Gesund leben

2020 USA BMX Grands Zeitplan veröffentlicht

Nach monatelangen Spekulationen in den sozialen Medien, ob die USA BMX Grands 2020 stattfinden würden und wenn ja, wo, hat USA BMX heute das offizielle Wort. Viele Mitarbeiter versicherten der Community, dass das Rennen stattfinden WÜRDE, aber das hielt die Threads nicht davon ab, mit Verschwörungstheorien überzulaufen.

Nach all dem erfahren wir nun, dass das Rennen stattfinden WIRD, am regulären Ort, zur regulären Zeit: Tulsa, OK am Thanksgiving-Wochenende.

Der Zeitplan und der Ablauf sind allerdings nicht ganz so, als ob COVID-19 nie stattgefunden hätte. Hier sind einige der Änderungen:

– Der offizielle Zeitplan wurde überarbeitet, um den einzigen Trainingstag auf MITTWOCH zu verlegen. Das Profi-Training, das normalerweise in der Mitte des Tages stattfindet, wird am Mittwochabend um 9:15 – 10:15 Uhr stattfinden.

– Das Training am Mittwoch macht den Weg frei für das Race of Champions, das nun an zwei Tagen, am Donnerstag und Freitag, ausgetragen wird. Die erste und zweite Runde des Rennens findet am Donnerstag statt, der Rest des Rennens am Freitag.

– Die Elite/Vet/A-Pro-Rennen finden am Freitag statt. Das Finale der Pro-Meisterschaft am Abend wird am Freitag auf 18 Uhr verlegt. Die Pro-Titel 2020 werden ausschließlich auf der Basis der Freitagsfinals entschieden.

– Die Grands selbst werden “Pro Open”-Rennen anbieten, wie bei allen anderen Veranstaltungen ohne offizielle Pro-Klassen auch.

– Die Motos für das ROC und die Grands werden NUR ONLINE gepostet.

– Die Grands werden die erste und zweite Runde am Samstag fahren, mit Ausnahme der zweiten Runde der Open-Klassen, die am Sonntag ab 8 Uhr laufen wird.

– Der Rest der Grands wird nach dem Ende der Open am Sonntagmorgen gefahren.

So, das sind die Highlights der Änderungen im Zeitplan für diese Woche. Ehrlich gesagt, abgesehen von der finanziellen Belastung durch eine weitere Hotelübernachtung und der *Notwendigkeit*, am Thanksgiving-Tag für die Fahrer der zweiten Runde an der Strecke zu sein, könnte dies ein viel schöneres Format sein, das es uns erlaubt, mehr und früher an jedem Tag aus dem Gebäude zu kommen. Die Grands am Sonntagabend wurden in den letzten Jahren nicht vor 23:30 Uhr abgebrochen.

Abgesehen von den Anpassungen des Rennplans gibt es auch eine Reihe von COVID-bezogenen Schutzmaßnahmen, die vom Expo Square umgesetzt werden, um die COVID fernzuhalten. Diese beinhalten:

Back to top button